Partneruniversitäten der TU Dortmund

Die Technische Universität Dortmund kooperiert mit Hochschulen in der ganzen Welt. Die Art der Zusammenarbeit ist dabei unterschiedlich. Ziel ist eine weitere Internationalisierung der Universität voranzutreiben und die Zusammenarbeit mit ausländischen Bildungseinrichtungen weiter zu stärken. Dies geschieht unter anderem durch Kooperationsvereinbarungen auf Universitätsebene, Fakultätskooperations- und Studierendenaustauschabkommen.

Gegenstand der Kooperationen können folgende Inhalte sein:

gemeinsam durchgeführte Forschungsvorhaben

Wissenstransfer in Forschung und Lehre

Programme für den Austausch von Wissenschaftlerinnen & Wissenschaftlern und/oder Studierenden


ERASMUS+ Kooperationen sind in dieser Übersicht nicht erfasst. Klicken Sie hier, um zu den Hochschulen zu gelangen, mit denen ERASMUS+ Verträge bestehen.


Bei Vertragende '2030/31' = Vertrag mit unbegrenzter Laufzeit

Die hier enthaltenen Informationen beziehen sich auf die Vertragslage, die dem Referat Internationales vorliegt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Jane Artmann.